Afghanistan im Fadenkreuz imperialistischer Ambitionen

Regions: 

Im Februar dieses Jahres unternahm die US-Armee mit britischen Verbündeten einen groß angelegten Angriff auf die Stadt Marjah in der afghanischen Provinz Helmand. Diese Stadt und die umliegende Gegend sind schon seit Jahren fest in der Hand der Taliban. Diese Offensive der US-Streitkräfte, die vorher durch abgeworfene Flugblätter angekündigt wurde, war der erste Schritt, der von Präsident Obama...

In der Sackgasse - Bilanz der Studierendenproteste 2009/2010 in Österreich

Regions: 

Im Oktober 2009 brachen in Österreich die größten Studierendenproteste seit den 1970ern aus. Diese breiteten sich im Nu wie ein Lauffeuer zuerst in Österreich, dann international aus, sodass im November weltweit Hörsäle in über 150 Universitäten besetzt waren. · Dieses erste große Wiederaufflammen der StudentInnenproteste nach Jahrzehnten des Hinnehmens von kontinuierlichen Verschlechterungen...

Offener Brief polnischer KollegInnen an die ArbeiterInnen des Fiatkonzerns

Publications: 

(Im Folgenden dokumentieren wir den Brief einer Gruppe ArbeiterInnen aus dem polnischen FIAT- Werk in Tychy, der unmissverständlich gegen nationalistische Spaltungsmanöver und für internationale Solidaritätsaktionen Stellung bezieht) · Fiat spielt ein Spiel mit den ArbeiterInnen. Erst verlegen sie Produktion nach Polen und teilen den Beschäftigten mit, dass sie härter und flexibler arbeiten und...

Griechenland: Erste Betrachtungen der Erfahrung eines Kampfes

Regions: 
Publications: 

Es ist nicht die Verschuldung Griechenlands, die das Finanzsystem der Eurozone erschüttert. Die Hauptursache ist die durch die wilden Finanzspekulationen hervorgerufene internationale Krise, eine Folge der Verwertungsschwierigkeiten des Kapitals. (…) Spekulation, die Fälschung von Staatsbudgets, die Idee, dass Wert durch das Multiplizieren fiktiven Kapitals geschaffen werden könnte, die...

Globale kapitalistische Krise: Organisieren wir den Widerstand!

(Statement der Internationalistischen Kommunistischen Tendenz zum 1. Mai 2010) · Eine unlösbare Krise · Es ist drei Jahre her, seit die Sub-Prime-Blase platzte und die neoliberalen Illusionen in ein unbegrenztes Wachstum auf der Grundlage spekulativer Finanzspielchen erschütterte. · Die sog. Realwirtschaft, der ursprüngliche Ausgangspunkt der Finanzspekulation wurde von den Bergen überbewerteter...

Globale kapitalistische Krise - Internationaler Kampf

In der ideologischen Weltsicht der Bourgeoisie tragen habgierige Bankiers die Schuld an der Krise, die unnötige Risiken eingingen und einen Ausgang gewärtigen mussten, der nicht wunschgemäß war. Allerdings spielten die Bankiers eine entscheidende Rolle dabei, die fallende Profitrate - das fundamentale Problem des Kapitalismus - zu kaschieren, indem sie fiktiven Profit schufen, um ihn an die...

Griechenland - und die Dinge die noch auf uns zukommen werden

Regions: 

Auch wenn in den Medien wenig darüber berichtet wird, setzen sich die griechischen Arbeiter gegen die von der griechischen und europäischen herrschenden Klasse geplanten Kürzungsprogramme zu Wehr. Es ist dieselbe herrschende Klasse die der Welt verschwiegen hat, dass das griechische Haushaltsdefizit viermal höher war als öffentlich zugegeben.

Klassenkämpfe in Südafrika

Regions: 

Seit den Wahlen im April dieses Jahres wird Südafrika von der heftigsten Welle von Klassenkämpfen erschüttert, die das Land seit dem Machtantritt des ANC vor 15 Jahren erlebt hat. Streiks der Bauarbeiter legten Kraftwerke,den Schienenverkehr und Fußballstadien lahm, die Bergarbeiter stoppten die Produktion von Kohle und Gold und die Streiks der städtischen Beschäftigten (insbesondere Busfahrer...

Solidarität mit den Wanderarbeitern von Rosarno! Gegen die Bosse, Ausschluss und Aussperrungen!

Regions: 

(Anfang dieses Jahres kam es in Rosarno zu einem Aufstand afrikanischer Arbeiter gegen die unmenschlichen Arbeitsbedingungen und rassistischen Schikanen. Die Revolte von Rosarno war der Ausgangspunkt einer Mobilisierung für den “Giornata senza immigrati: 24 ore senza di noi”, einem landesweiten Migrantenstreik am 1. März.

1. März: Für die Einheit im Kampf aller Ausgebeuteten!

Regions: 
Facts: 

Der Angriff auf die Arbeitsimmigranten ist ein Angriff auf die gesamte Arbeiterklasse! Für eine gemeinsame und geschlossene Antwort ohne ethnische Spaltungen! · (Flugblatt unserer italienischen Schwesterorganisation Battaglia Comunista zum Migrantenstreik “Giornata senza immigrati: 24 ore senza di noi” am 1.

ELENA - der "elektronische Entgeltnachweis"

Regions: 

Mit dem Elena-Verfahrensgesetz vom 28. März 2009 wurde vom Gesetzgeber ein Verfahren beschlossen um zukünftige Anträge auf Sozialleistungen zu vereinfachen, zu beschleunigen oder leichter ablehnen zu können. In eigenen Worten wirbt die ELENA-Site unter den Floskeln „weniger Bürokratie - mehr Effizienz“.

Reflektionen über den britischen Bergarbeiterstreik 1984-85

Regions: 

Die Krise · Der britische Bergarbeiterstreik war einer der wichtigsten Momente in der Geschichte der Arbeiterklasse - und dies nicht nur in England. Er fand vor dem Hintergrund des Endes des Nachkriegsboom statt, der von vielen Kapitalisten für unerschöpflich gehalten wurde. Das letzte Signal dafür, dass der tendenzielle Fall der Profitrate die Kapitalverwertung erschwerte, war die Aufkündigung...

Seiten

Contact us

info@leftcom.org

Subscribe to Newsfeed der Startseite