1. Mai 2020: Gegen das Virus, gegen den Kapitalismus!

Publications: 

Die internationale Arbeiterklasse hat den 1. Mai schon in einigen schwierigen Situationen begangen: Sei es nun inmitten der imperialistischen Weltkriege, die die Arbeiter zwangen, für ihren Klassenfeind – ihre eigene herrschende Klasse - zu töten, zu sterben und zu arbeiten, bis zu den vielen Malen, bei denen die herrschende Klasse ihre gesamte Unterdrückungsmaschinerie entfesselte, um Kämpfe zu...

Die Internationalistische Kommunistische Tendenz

Publications: 

Das Internationale Büro für die revolutionäre Partei (IBRP), die heutige Internationalistische Kommunistische Tendenz, entstand 1983 durch eine gemeinsame Initiative der Partito Comunista Internazionalista (PCInt) in Italien und der Communist Workers Organisation (CWO) in Großbritannien. Es gab zwei Hauptgründe für diese Initiative.

Die Partito Comunista Internazionalista

Publications: 

Der erste Kongress der Partito Comunista Internazionalista (PCInt) fand 1948 in Florenz statt. Vorausgegangen war 1945 eine nationale Konferenz in Turin. Der Kongress verabschiedete die Thesen der Partei, die von einigen Genossen jedoch nur mit Vorbehalten akzeptiert wurden. Die folgenden Jahre sollten zeigen, dass zwei unterschiedlicher Tendenzen innerhalb der PCInt miteinander rangen.

Das Virus ist der Kapitalismus!

Publications: 

Die Epidemie des Corona-Virus verbreitet sich auf dem ganzen Planeten. Es hat soziale und ökonomische Strukturen erschüttert, die unveränderlich schienen. Mit der gleichen Kraft hat es die tatsächlichen Verhältnisse in einer Gesellschaft aufgedeckt, die auf der Ausbeutung des Menschen durch den Menschen zu Profitzwecken basiert.

Gesundheitsversorgung für die Menschen oder Profite für den Kapitalismus?

Publications: 

(Von unserer britischen Schwesterorganisation CWO) · Der Sozialismus oder Kommunismus oder wie immer man eine Gesellschaft der Zukunft auch nennen will, wird uns nicht vor dem zeitweisen Auftreten von Epidemien bewahren. Allerdings würde eine solche Gesellschaft diesen auf andere Weise begegnen. Zunächst einmal würde sie nicht versuchen, die ersten Menschen zum Schweigen zu bringen (im doppelten...

Klassenkampf in Zeiten von Corona

Publications: 

Eine (unvollständige) Chronik der Ereignisse vom 14.3. bis 24.3. von unseren GenossInnen von Battaglia Comunista · Der folgende Rückblick ist eine kurze Darstellung dessen, was in der Welt außerhalb Italiens passiert ist (zur Situation in Italien siehe: Auf die eine oder andere Weise hat das Coronavirus Arbeiterinnen und Arbeiter auf der ganzen Welt unter einer Losung vereint: „Wir wollen nicht...

Die vier Boten des kapitalistischen Verfalls

Publications: 

Der Kapitalismus - das gegenwärtige Gesellschaftssystem, welches auf Privateigentum, Lohnarbeit und Profitwirtschaft basiert - steht an einem Wendepunkt. Von Tag zu Tag wird deutlicher, dass die gegenwärtigen Produktionsverhältnisse zu Fesseln geworden sind, die die Menschheit daran hindern, sich den dringenden Problemen zu stellen, mit denen der ganze Planet konfrontiert ist.

Italien: „Wir sind keine Schlachtlämmer!“ Der Klassenkampf in den Zeiten des Coronavirus

Publications: 

Das Geschehen der letzten paar Tage: · 8 März: Der Erlass des Premierministers führte neue restriktive Maßnahmen in der "roten Zone" in der Lombardei und Venetien ein. Viele Aktivitäten in ganz Italien wurden ausgesetzt, darunter auch Gefängnisbesuche. · 8./9 März: Die Lage in den Gefängnissen wird ernst.

Lehren aus den revolutionären Erfahrungen in Russland

Publications: 

(Buchbesprechung: Simon Pirani: The Russian Revolution in Retreat, 1920-24) · „In dieser letzten Periode (…) ist das wichtigste Problem des Sozialismus geradezu die brennende Zeitfrage: nicht diese aber jene Detailfrage der Taktik, sondern: die Aktionsfähigkeit des Proletariats, die Tatkraft der Massen, der Wille zur Macht des Sozialismus überhaupt.

8. März: Gemeinsam kämpfen gegen Ausbeutung und Unterdrückung!

Publications: 

Ausbeutung, Hausarbeit, Diskriminierung und sexuelle Gewalt – das ist die alltägliche Realität für Millionen proletarischer Frauen weltweit. Die Unterdrückung der Frau hat ihre Wurzel in der Teilung der Gesellschaft in besitzende und besitzlose Klassen. Sie stellt ein besonderes Unterdrückungsverhältnis dar, welches die ArbeiterInnenklasse als Ganzes schwächt.

Klassenbewusstsein und revolutionäre Organisation

Publications: 

Das Verständnis des Klassenbewusstseins, der Art und Weise wie es entsteht und zur materiellen Gewalt wird, ist eine der wichtigsten Fragen revolutionärer Aktivität. Ausgehend von den Erfahrungen der Klassenkämpfe zu Beginn des 19. Jahrhunderts entwickelten Marx und Engels in Schriften wie der „Deutschen Ideologie“ oder dem „Kommunistischen Manifest“ die ersten Grundzüge einer Theorie über die...

Woher wir kommen – Ein kurzer Überblick über die Geschichte der Kommunistischen Linken

Publications: 

Im Dezember 1917 gründete die Linke in der italienischen Sozialistischen Partei (PSI) die Zeitschrift “Il Soviet“. Sie begrüße den “Roten Oktober“ als „Beginn der internationalen sozialistischen Revolution“ und unterstützte die damaligen politischen Thesen und Argumente Lenins. 1919 konstituierte sich die Linke zur „Absentionistischen Kommunistischen Fraktion“ und nahm den Kampf gegen den...

Seiten

Contact us

info@leftcom.org

Subscribe to Newsfeed der Startseite