Weder Chavismus noch Anti-Chavismus: Für den autonomen Kampf der ArbeiterInnenklasse!

Publications: 

Trotz allen Geschreis der venezolanischen Regierung und der heuchlerischen Opposition bleibt Venezuela was es ist, eine staatskapitalistische Ökonomie, die sich vornehmlich auf Öleinnahmen stützt. Die chavistische Regierung, die sich selber „sozialistisch“ nennt, hat sich fast zwei Jahrzehnte durch den von der ArbeiterInnenklasse erzeugten Mehrwert genährt.

Katalonien: Widerstreitende Nationalismen gegen die ArbeiterInnenklasse

Publications: 

Der Konflikt zwischen den nationalistischen Fraktionen, die auf der einen Seite für die Verteidigung des bestehenden Spanischen Staates, auf der anderen für einen unabhängigen katalanischen Staat eintreten, verschärft sich zunehmend. Welche Wendungen und welchen Ausgang dieser Konflikt auch nehmen mag – für klassenbewusste Arbeiterinnen und Arbeiter sollte klar sein, dass es weder darum gehen...

Die Bedeutung der Russischen Revolution heute

Publications: 

Die Herrschenden wollen uns weismachen, dass die Russische Revolution unweigerlich in die brutale Diktatur Stalins führen musste, durch die Millionen Menschen ums Leben kamen. Doch die Schrecken des Stalinismus können nicht den Blick auf die Tatsache verstellen, dass sich 1917 zum ersten und bisher einzigen Mal die ArbeiterInnenklasse in einem imperialistischen Land erhob und die Bourgeoisie...

Gegen die AfD – aber nicht nur gegen die!

Publications: 

Das Ergebnis der Bundestagswahl wurde von nahezu allen Kommentatoren übereinstimmend als „politisches Erdbeben“ gewertet. Bundeskanzlerin Merkel hat deutlich Federn gelassen, das Projekt „GroKo“ ist abgestraft. Dies unterstreicht die schwindende Glaubwürdigkeit des politischen Establishments und die Vielzahl krisenhafter Prozesse, die von der bisherigen Bundesregierung mehr schlecht als recht...

Wahlspektakel 2017: Nationalismus und falsche Alternativen

Publications: 

Oberflächliche politische Beobachter bezeichnen den Wahlkampf allgemeinhin als langweilig. Das Rennen sei längst gelaufen, offen sei lediglich der Kampf um Platz 3, so eine gängige Meinung. Ob dies so ist, bleibt abzuwarten. Der Unterhaltungswert des diesjährigen Wahlspektakels mag sich in Grenzen halten, auffällig ist jedoch eins: Die rasante Rechtsverschiebung der politischen Diskurse.

Glasbruch und Protest: 8 Bemerkungen im Nachklapp auf G20 und den Perspektiven revolutionärer Politik

Publications: 

„Was sich uns als bürgerliche Gesetzlichkeit präsentiert, ist nichts anderes als die von vornherein zur verpflichtenden Norm erhobene Gewalt der herrschenden Klasse.“ (Rosa Luxemburg) · 1) Die Ergebnisse des 130 Millionen Euro teuren G20 Gipfels in Hamburg fielen erwartungsgemäß bescheiden aus.

Der Brand im „Grenfell Tower“: Eine vorhersehbare Tragödie!

Publications: 

Wir werden nie genau wissen wie viele Menschen ihr Leben bei diesem entsetzlichen Feuer verloren. Die Bilder und Berichte des Brandes waren unerträglich. Menschen in verschlossenen lodernden Räumen, die ihre Kinder an sich drückten und um Hilfe riefen. Eine Mutter die ihr Baby vom zehnten Stock aus in die Arme eines Mannes fallen lässt, der sich eine Etage tiefer befand.

Venezuela: Der „Bolivarische Weg zum Sozialismus“ in der Sackgasse

Publications: 

Der folgende Text ist eine Übersetzung eines Artikels unserer italienischen Schwesterorganisation Battaglia Comunista. Er ist eine Entgegnung auf all jene Tendenzen in der „Linken“, seien es nun die Trotzkisten oder die „Marxisten-Leninisten“ (d.h. Stalinisten) die das chavistische Regierungsprojekt in Venezuela als „Sozialismus des 21. Jahrhunderts” abfeierten.

Gegen Ausbeutung, Krise und Krieg: NO WAR BUT THE CLASS WAR!

Publications: 

„Das Recht auf Leben steht über dem Privateigentum!“(Wandparole aus der Russischen Revolution) · Ein weiterer 1. Mai inmitten von imperialistischen Spannungen, die Kriege anheizen und weitere zu entfachen drohen, die weitaus härtere und destruk-tivere Ausmaße annehmen als die Konflikte der letzten Jahrzehnte.

Arthur Goldstein (KAPD): Gegen den Nationalkommunismus!

Publications: 

„Macht die Sache des Volkes zur Sache der Nation, dann wird die Sache der Nation die Sache des Volkes sein!“ fasste der nationalistische Propagandist Karl Otto Paetel1 die Quintessenz der Ideologie des Nationalbolschewismus zusammen, die heutzutage von der extremen Rechten wieder intensiv rezipiert wird. Die Grundzüge dieser reaktionären Konzeption gehen auf die Umtriebe der beiden sog.

Erklärung der IKT zur Auflösung der GIO (Kanada)

Publications: 

Im Januar diesen Jahres erhielt die IKT von den kanadischen GenossInnen der GIO die folgende Mitteilung: · „Als Ergebnis der Probleme, die die GIO innerhalb der IKT verursacht hat, haben die Mitglieder der GIO beschlossen ihre Aktivitäten als Gruppe im Interesse der IKT zu beenden. Ein Bericht wird Euch in den nächsten Monaten zugehen.

Unter falscher Flagge: Die Liaison der sog. „Internationalistischen Genossen“ (Griechenland) mit antisemitischen Verschwörungsfreaks und ihre nationalistische Metamorphose

Prolog: Krise und Verschwörung · Zeiten der Krise und des Umbruchs boten schon immer einen fruchtbaren Boden für Verschwörungstheorien und Wahnvorstellungen. Im Mittelalter glaubte man an die gottgegebene Ordnung, aber auch an den Teufel und Hexerei. Den Juden wurde angelastet die Brunnen vergiftet, Ernten verzaubert oder die Pest gebracht zu haben.

Seiten

Contact us

info@leftcom.org

Subscribe to Newsfeed der Startseite