Recent publications

Germinal #14

Oktober 2018

Germinal #13

Mai 2018

AnhangGröße
PDF icon 2018-05-01-germinal-13.pdf507.45 KB

Die Kommunistische Linke

Der Begriff „Kommunistische Linke“ ist heute etwas verwirrend. Wir benutzen ihn nicht häufig. Vielmehr ziehen wir es vor und uns als „Internationalistinnen“ zu bezeichnen. Wir versuchen auch den Begriff „Italienische Linke“ nach Möglichkeit zu vermeiden, weil auch er zu noch mehr Verwirrung führen kann. In der „Italienischen Linken“ gibt es drei Komponenten die Internationalistische Kommunistische Partei- Battaglia Comunista (die Gründungsorganisation der Internationalistischen Kommunistischen Tendenz), die Französische Kommunistische Linke (der Vorläufer der IKS) und die Bordigisten (die mittlerweile in viele Gruppen aufgesplittert sind aber ihren Ursprung in Programma Comunista hatten.) Für uns besteht eine der größten Konfusionen die heute herumgeistern darin, dass die Tradition der Italienischen Linken des Öfteren mit Amadeo Bordiga und dem Bordigismus identifiziert wird. Unsere Broschüre skizziert in mehreren Texten den Ursprung, die Geschichte und die Kontroversen des Linkskommunismus und stellt die grundlegenden politischen Positionen unserer Strömung vor.

GIS (Hrsg.): Die Kommunistische Linke, 64 Seiten, Preis 5 Euro

Bestellung unter de@leftcom (Versand nur gegen Vorkasse inklusive Porto)

Inhalt:

Woher wir kommen: Ein kurzer Überblick über die Geschichte der Kommunistischen Linken

Bordiga, Bordigismus und die Italienische Kommunistische Linke

Onorato Damen: Lebensweg eines Internationalisten

Die Italienische Kommunistische Linke: Ein kurzer Abriss über ihre Entstehung und Entwicklung

Klassenbewusstsein und revolutionäre Organisation

Marxismus oder Idealismus: Unsere Differenzen mit der IKS

Perspektiven einer neuen Internationale

25 Jahre IBRP: Ergebnisse und Perspektiven

Das IBRP wird zur „Internationalistischen Kommunistischen Tendenz“

Die Internationalistische Kommunistische Tendenz

Sozialismus oder Barbarei #29

Inhalt:

  • Die Sackgasse des Nationalismus: James Connolly und das Easter Rising
  • Unter falscher Flagge: Die Liaison der sog. „Internationalistischen Genossen“ (Griechenland) mit antisemitischen Verschwörungsfreaks und ihre nationalistische Metamorphose
  • Arthur Goldstein (KAPD): Gegen den Nationalkommunismus!

Germinal #09

MAI 2016

AnhangGröße
PDF icon 2016-05-01-germinal-09.pdf110.9 KB

Germinal #08

FRÜHJAHR 2016

AnhangGröße
PDF icon 2016-02-01-germinal-08.pdf368.12 KB

Germinal #07

Mai 2015

AnhangGröße
PDF icon 2015-05-01-germinal-07.pdf412.63 KB

Sozialismus oder Barbarei #28

Inhalt:

Internationale Erklärung zur Wahl in Griechenland

Die Wiederwahl von Evo Morales – Welcher Antiimperialismus? Welcher Sozialismus?

Nationalistische Massaker in der Ukraine: Es gibt keine „richtige“ Seite im imperialistischen Krieg!

War Games: Die Ukraine im Fokus der imperialistischen Konflikte

Das Problem des Nationalismus und die GKM (Gruppe Kommunistischer Maximalisten) Russland/Ukraine

KAPD (1920): Leitsätze über Nation und Klassenkampf

Shades of Grey: Rojava, der „Spirit of 36“ und das Wolkenkuckucksheim der „Linken“

Marxismus und Anarchismus: Was sind die eigentlichen Trennungslinien zwischen Revolutionären?

Anarchismus im Rückblick: Unsere Suche nach einer revolutionären Praxis

Bestellungen unter de (ät) leftcom.org

Germinal #06

Marz / April 2015

AnhangGröße
PDF icon 2015-03-15-germinal-06.pdf225.72 KB

Germinal #05

Februar 2015

AnhangGröße
PDF icon 2015-02-15-germinal-05.pdf131.28 KB

Germinal #03

August 2014

AnhangGröße
PDF icon 2014-08-15-germinal-03.pdf122.04 KB

Sozialismus oder Barbarei #26

Nr. 26 unserer Zeitschrift „Sozialismus oder Barbarei“ ist erschienen

Inhalt:

Es gibt eine Alternative zu den Kürzungsprogrammen des Kapitalismus: Organisieren wir den Widerstand!

„… wenn wir wirklich etwas Neues entwickeln wollen, müssen wir vollständig mit der Linken brechen“ (Interview mit GenossInnen aus Griechenland)

Griechenland: Stalinisten ermöglichen Nazis den Zutritt zu einer Streikveranstaltung (Bericht eines Genossen aus Athen)

Nachtrag zum Streik bei Eilliniki Halivourgia: Weitere Manöver von Stalinisten und Gewerkschaft

Ahis Stinas: Das Massaker an den internationalistischen KommunistInnen in Griechenland (Dezember 1944)

The Great Unrest (1910 bis 1914)

Perspektiven kommunistischer Betriebsarbeit

Onorato Damen – Lebensweg eines Internationalisten

Sozialproteste in Rumänien

Sozialismus oder Barbarei #24

Stilllegung aller Atomkraftwerke durch Stilllegung der herrschenden Klasse!

  • Von Hiroshima bis Fukushima
  • Revolten in der arabischen Welt - eine Krise der kapitalistischen Welt
  • Libyenkrise: Der Imperialismus bereitet weitere “demokratische” Bombardierungen vor
  • Italienische und immigrierte ArbeiterInnen: Eine Klasse - Ein Kampf!
  • Knaststreiks in den USA: Die Gefangenen des Kapitals schlagen zurück
  • Perspektiven einer neuen Internationale
  • Solidaritätsaufruf für koreanische InternationalistInnen
  • Die weltweite Krise erfordert den wirklichen Klassenkampf!

Sozialismus oder Barbarei #23

Der Kapitalismus bietet keine Zukunft: International Kämpfen

Inhalt:

  • Stuttgart 21: Endstation Schlichtungsgespräche
  • General Motors: Die Bosse und Gewerkschaften treffen auf den Widerstand der ArbeiterInnen
  • Soziale Angriffe in England
  • Imperialismus, proletarischer Internationalismus und die Rolle es österreichischen Kapitals in Osteuropa
  • Von der „Arbeiteraristrokratie“ zur Prekarisierung - Imperialismus und Klassenzusammensetzung
  • Marxismus oder Idealismus - Unsere Differenzen mit der IKS
  • Österreich: Kampf den kapitalistischen Angriffen

Seiten